Seiten

Donnerstag, 29. September 2011

Herbstzeit

... ist Kürbiszeit. Hhhmmmm ... lecker. Kürbisse mit Möhren und Kartoffeln zur Suppe verarbeitet, essen bei uns alle sehr gern. Sogar das Töchterlein bringt schon mal einen mit nach Hause

und kann es kaum erwarten bis dieser verarbeitet ist. Also heißt es: Kürbis klein schneiden,
Möhren und Karoffeln aus dem Keller holen,

Zwiebeln anschwitzen
und dann alles zusammen im Topf anschwitzen, mit Brühe auffüllen, weich kochen lassen, pürrieren und abschmecken mit Kräutern, Salz und Pfeffer. Leider habe ich keine Bilder von der fertigen Suppe machen können, denn diese war schneller aufgegessen als gekocht. Ich kann versichern, dass dies ein leckeres Essen war.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...