Seiten

Montag, 19. September 2011

Wochenende

So verabschieden wir uns am Freitag im Büro und freuen uns auf das Ausschlafen, die freie Zeit und "das-nicht-müssen" .... naja, meist kann ich dann auch nicht länger schlafen, bin kurz nach oder sogar vor der regulären Aufstehzeit munter. Schön ist die Zeit nach dem Erwachen, man muss nicht gleich aus dem Bett stürzen sondern kann sich noch eine Weile einkuscheln und diese Wohligkeit genießen. Danach gibt es ein gemütliches Frühstück und dann, ja und dann beginnt die Arbeit: Wäsche waschen, Putzen, Einkaufen ...
Am Samstag haben wir uns die Zeit für den Garten genommen. Der Herbst hält Einzug,

deshalb haben wir die Beete gesäubert (noch gibt es nur eine kleine Ecke mit Beeten),

den letzten gelagerten Rindenmulch im Rosenbeet verteilt
und die ersten Nüsse aufgesammelt.

Dieses Jahr haben wir viele Nüsse, da werden wir zu Weihnachten keine kaufen müssen und auch unsere Vögel können damit noch gefüttert werden.
Dieses Häuschen wird sicherlich nicht zum Wohnen genutzt werden aber ich fand es zu schön, als dass es im Haus verstaubt.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...