Seiten

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Der Nähabend

... mit Frau Rosine wurde kurzfristig abgesagt - ein wenig Ruhe war für sie wichtiger und somit muss ich die Trage-Beweis-Bilder für diesen Pullover noch schuldig bleiben.

Dafür kam das Töchterlein zum Zug. Die Mutter ihres Freundes hat am Wochenende Geburtstag und da kam schon vor einiger Zeit die Nachfrage nach einem Kissenbezug mit Sn**py drauf. Hmmm ... bekommen wir hin! (nur wie?)
Also haben wir uns im WWW das Bild eines schlafenden Sn**pys gesucht, etwas vergrößert, ausgedruckt und die Einzelteile (3 insgesamt - ich wollte es mir nicht so kompliziert machen) abgepaust. Danach wurden Stoffe ausgesucht. Es sollte ein kuscheliges Kissen werden, also haben wir dann diesen Stoff  genommen. Da er aber recht wuschelig ist und die Probe nicht so gut aussah, haben wir den kleinen Hund auf Baumwolle aufgearbeitet, damit er gut zur Geltung kommt. Der Baumwollstoff ist in rot gehalten - so wie die Hauptfarbe des Wohnzimmers des Geburtstagskindes (soll ja auch ins Gesamtbild passen). Und das Ergebnis schaut dann so aus:
Leider ist mir die Nase ein wenig schief geraten. Ich hoffe, dass dies nicht ganz so schlimm ist.
Die Rückseite wurde nicht betüdelt - so kann man sich richtig hineinkuscheln.
Auf diesen Bildern kann man den Kuschelfaktor ein wenig besser erkennen als bei den Fotos des Postes von gestern. So, nun ist das Töchterlein entspannt und kann sich auf die Feier freuen.Ob ich mir noch ein Exemplar nähe? Das hat wirklich Spaß gemacht und es gefällt mir sehr gut.

1 Kommentar:

sjoe hat gesagt…

ohhh, das ist aber ein tolles Kuschelkissen mit süßem Motiv. das käme hier sicher auch gut an! =))
und wenn du das mit der Nase nicht erwähnt hättest, wäre mir das gar nicht aufgefallen...

LG
sjoe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...