Seiten

Mittwoch, 26. Oktober 2011

MeMadeMittwoch 4 - So langsam wird es

... ungemütlich und kalt. Obwohl das Thermometer noch vernünftige Gradzahlen anzeigt, fühlt es sich durch diesen eisigen Wind doch recht kühl an. Da ich ein kleines großes Bibbermäuschen bin, habe ich mir einen ganz kuscheligen Yorik genäht.
Den Kuschelstoff habe ich beim Ausverkauf vor 2 Jahren (glaube ich) gekauft. Er ist so schön warm, weich und kuschelig, so dass ich abends nun schön warm eingemummelt bin. Die Tascheneingriffe sind mir ein wenig eng geraten, dass muss ich beim nächsten Yorik ändern. (hoffentlich denke ich daran)
Da ich den Schnitt bereits letztes Jahr abgepaust habe, weiß ich nicht mehr genau die verwendete Größe - nur, dass ich den Schnitt um 5 cm verlängert habe. Mittlerweile schreibe ich auf jedes einzelne Schnittmusterteil den Namen des Projektes, aus welcher Zeitschrift, in welcher Schnittgröße und natürlich die Nummer des Schnittmusterteils. So weiß ich jetzt immer wohin welches Schnitteil gehört.
Die Kaputze meines neuen Streichelpullovers ist passend zu den Bündchen in weinrot aus Sanetta-Jersey.
Heute Abend gibt es ein Nähtreffen mit Rosine, da klappt es vielleicht besser mit den Trage-Beweis-Fotos.
Bei Catherine gibt es den link zu den heute mitmachenden MeMadeMittwoch-Teilnehmerinnen.

Kommentare:

Couturette hat gesagt…

Oh, das sieht SOOOO gemütlich aus, das würde ich am liebsten gleich anziehen. Schöne Idee mit dem Kontrastfutter.

Steffi hat gesagt…

So einen Pullover könnt ich auch gebrauchen - ich friere auch immer. Gefällt mir!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...