Seiten

Montag, 16. Januar 2012

Unser Weihnachtsbaum ...

wurde am Wochenende abgeputzt - für mich immer ein kleiner Abschied von einer soooooo schönen Zeit. Ich weiß nicht ob ich es jemals erwähnt habe: ich liebe die Advents- und Weihnachtszeit. Alles ist erleuchtet und kuschelig. Herrlich!!!
Da aber nun doch die Nadeln und Zweige des Baumes sich der Schwerkraft beugen mussten, haben wir ihn am Samstag verabschiedet. Alle Kugeln, Glöckchen, Sterne, Vögel und sonstiger Schmuck wurde fein säuberlich in Kisten gepackt und im Keller verstaut. Dort warten Sie nun auf ihren nächsten Einsatz in 11 Monaten.
Aus der Baumabschmückaktion ist ein ungeplanter Frühjahrsputz geworden. Hach, ist das jetzt schön, so sauber (sonst ist es auch immer sauber aber so eine große Aktion ist irgendwie immer erfrischend) und luftig.
Ein wenig genäht habe ich auch - und zwar ein Mini-Patchwork-Quilt-Projekt.
Nun kann ich mich bei jedem Essen über meine Arbeit freuen. Da schmeckt es gleich noch mal so gut.
Hier noch die Rückseite ...
Tildastoffe nach dieser Verarbeitungsvariante vernäht. Es hat super viel Spaß gemacht. Da werden natürlich noch einige folgen, denn allein esse ich nicht sehr oft.
Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.

Kommentare:

Rosine... hat gesagt…

Du hattest Zeit. Nächstes We gerne bei mir putzen. Der Parkettleger kommt diese Woche und dann wird das Nähzimmer fertig - hoffentlich! Ich räume bald aus bei Dir, dann haste wieder Platz und wir können hier die Einzugsparty steigen lassen - Sekt, Stoffe, Nähen bis zum Umfallen, biste dabei???

Hibbel hat gesagt…

Oh, laß mal gut sein - ich habe erst mal genug Grundputz gemacht. Aber Nähzimmer einweihen, da bin ich gern dabei. Wann steigt die Nähzimmer-Einweih-Näh-Party denn? Gibt es für alle einen Schnitt oder soll jeder etwas eigenes mitbringen? Ohhh ... da freu ich mich.

Rosine... hat gesagt…

Eigentlich wirklich ne Idee. muss mal noch überlegen, wer, wie, wann !

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...