Seiten

Montag, 5. März 2012

Sehr schön aber

... anstrengend waren die Workshops am Samstag. Katrin Lünnemann hat uns sowohl im Overlock- als auch im Covernähen eine Menge erklärt. Es gab für jede Teilnehmerin einen ausgearbeiteten Hefter mit entsprechender Zuordnung des Nähprogrammes, sämtlichen Einstellungen und ein Probestück Stoff, damit wir dies gleich alles einmal Probedurchnähen konnten. Wir haben fleißig eingestellt, gefädelt und genäht. Nun habe ich 2 Hefter (1xOverlock und 1x Covern) im Nähzimmer, in denen ich nun schnell mal nachsehen kann. Am Ende des Tages war ich ganz schön k.o. Genäht habe ich nichts mehr aber ich habe mal die Kissenhülle, die ich letztes Wochenende fertig gestellt habe, fotografiert:

Die "fliegenden Gänse" hatte ich seit dem Kurs mit Sabine Frank im Dezember des letzten Jahres im Nähzimmer liegen und war mir nicht so sicher, was ich daraus nähen soll. Nachdem ich aber mein bezugloses Mini-Sofa-Kissen wie üblich zum Verstecken hinter den anderen Kissen verbergen wollte, wusste ich, weshalb ich noch nichts passendes gefunden hatte: die Gäse sollten ein Bezug für das Kleine werden.
etwas näher herangezoomt, damit das Muster der Stoffe besser erkennbar ist. Die Stoffe habe ich in Anjas Laden gekauft.
und der übliche Hotelverschluss (der ist so einfach und praktisch).
Damit ich das Gelernte noch einmal festigen und vertiefen kann, habe ich heute morgen eine Woche Urlaub beantragt. Jetzt heißt es noch 2 Wochen arbeiten und dann genieße ich es, mir eine Woche für mein Hobby freigenommen zu haben. Dann klappt auch endlich der gemeinsame Nähtag mit Frau Rosine ;-)
Ich wünsche allen einen schöne Woche mit herrlichem Sonnenschein bei frühlingshaften Temperaturen.
Daniela

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...